Sokrates Dez 2017

DruckversionDruckversionPDF versionPDF version

Bitte beachten Sie die Hinweise zu Sokrates Web im Dezember 2017:

Bei der zentralen statistischen Auswertung "Schüler pro Gemeinde" für die sog. Urheberrechtsabgabe (--> s. hier) haben wir wiederholt mit einigen Adressfehlern zu kämpfen. Es fehlt ...

... bspw. das Gemeindefeld (PLZ und Adresse vorhanden) oder es liegen Datenfehler mit merfachen "Wohnt-hier-Adressen" im selben Gültigkeitszeitraum vor oder manchmal liegt gar keine Adressangabe vor. Bitte prüfen Sie für Ihre Schule auf solche bzw. allgemein auf Datenfehler (--> hier) und halten Sie die klassenführenden Lehrpersonen zur Korrektur an. Für die Schule ist es ja auch ein Vorteil, wenn die Adressdaten stimmen, vollständig und zuverlässig sind ;-)

Der Ereignistext "Befreiung von der Schulpflicht" in der Ereigniskategorie "Schulpflicht" wurde gesetzeskonform auf "Befreiung vom Schulbesuch" abgeändert. Dies wirkt sich auch auf Einträge aus der Vergangenheit aus, ist aber seit 1998 so korrekt.

Schulbesuchsjahre mit Minuswerten sind vereinzelt durch Eingabefehler beim Geburtsdatum entstanden, z. B. 2017 statt 2010. Solche Minuswerte bei den SBJ wurden zentral auf Werte gem. Geburtsdatum (=Schulpflicht in Ö.) unter Berücksichtigung der Gesamtlaufbahn korrigiert.

Für NMS:
Die EDL-Merkmale beim Schüler aus dem letzten SJ wurden zentral gelöscht, sie sind mit dem Jahreszeugnis verspeichert - für evtl. Nachdrucke. Dies bewirkt, dass kein Durcheinander der EDL-Merkmale aus verschiedenen SJ entstehen kann.

An NMS wurde der schulspezifische Parameter "Default-Zeugnis-Art" zentral von "Hauptschule" auf "Neue Mittelschule" umgestellt, da es mittlerweile keine HS-Klassen mehr gibt. Dieser Parameter bewirkt beim Zeugnisanlegen die standardmäßige Vorbelegung der Schulart mit "Neue Mittelschule". Somit ist eine Fehlerquelle mehr ausgeschaltet :-)

 

Kategorie: