Reisegebühren Schulveranstaltungen

DruckversionDruckversionSenden anSenden anPDF versionPDF version

Die Reisegebühren für Exkursionen in der Dauer bis zu 8 Stunden sowie diverse Schulveranstaltungen wurden in der Vergangenheit auf Papierformularen abgerechnet. Dabei kam es teilweise zu riesigen zeitlichen Verzögerungen bei unvollständigen Formularen und zu einem langatmigen Hin und Her der Reiseanträge.

Die Abt. Bildung hat nun ein neues Onlineformular (--> hier) entwickelt, welches ein falsches oder unvollständiges Ausfüllen verhindern soll. Videoanleitungen (s. u.) sollen den Lehrkräften beim Ausfüllen helfen.

Ziel des Onlineformulars ist eine schnellere Abwicklung mit der Sie in kürzerer Zeit zum Ersatz Ihrer Reisekosten kommen. Das Formular steht auf der Homepage des Landes Tirol - Rubrik Formulare (http://www.tirol.gv.at/themen/bildung/formulare/) zum Download bereit

Bitte verwenden Sie immer die Onlineversion - sie ist jederzeit aktuell, Rückmeldungen oder Verbesserungsvorschläge werden noch eingearbeitet. Wenn Sie eine lokale Kopie speichern und diese zukünfitg verwenden, haben Sie eine veraltete Version im Einsatz!

Das Formular ist elektronisch auszufüllen. Im Formular können über den Link „Informationen“ ein Leitfaden und Hilfen aufgerufen werden. Das fertig ausgefüllte Formular ist auszudrucken und über die Schulleitung (mit Unterschrift der Direktion und Schulstempel) samt den allfällig notwendigen Belegen (bitte mit Namen vermerken, zwecks eindeutiger Zuordnung) an die Abteilung Bildung zu übermitteln. Die Bezirksverwaltungsbehörde ist nicht mehr in den Prozess eingebunden. 

In den nächsten Monaten ist eine Hotline für Anfragen in diesem Zusammenhang unter Tel. 0512/508–5050 verfügbar. Kontaktieren Sie die entsprechenden Ansprechpersonen (--> hier) im Zusammenhang mit Reiseabrechnungen.

Videoanleitung:

 

Kategorie: